Neu: Barrierefreier Stadtrundgang

Im Bereich der politisch-historischen Jugendbildung hat der Stadtjugendring Stuttgart mehrere Varianten von Stadtführungen entwickelt, die barrierefrei durchgeführt werden. Alle Angebote haben „Stuttgart im Dritten Reich“ zum Thema. Diese wurden im Rahmen eines Modellprojekts von jungen Menschen mit Geh- und Sehbehinderungen entwickelt.

Die Angebote sind:
- Stadtführungen in leichter Sprache
- Stadtführungen für Menschen mit Geheinschränkungen
- Stadtführungen für Menschen im Rollstuhl
- Stadtführungen für sehbehinderte Menschen
- Stadtführungen für blinde Menschen

Alle Stationen sind für Menschen im Rollstuhl oder mit Gehhilfen frei zugänglich. Taktile Materialien für Personen mit einer hochgradigen Sehbehinderung oder Erblindung unterstreichen die Ausführungen vor Ort. Die Führungen dauern in der Regel zwischen 2 und 3 Stunden. Gerne gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Gruppe ein.

Regulärer Preis: 80 Euro.

Rückfragen und weitere Informationen unter:
Stadtjugendring Stuttgart e.V., Alexander Schell
Tel.: 0711 2372 631
mail: alexander.schell@sjr-stuttgart.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Stadtrundgang veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.